VHS-Kurse in Friedrichshain-Kreuzberg


Vom Leben als Leiden zum gelassenen Leben. Crashkurs Buddhismus

Was können wir heute noch von Siddharta Gautama, auch Buddha genannt, lernen? Welche Lösungen schlägt er vor, um ein Leben in Gelassenheit zu führen? Der Buddhismus ist eine Lebensphilosophie, die manchmal auch als Religion oder Wissenschaft des Geistes bezeichnet wird. Sie hat sich von Ostasien aus in der ganzen Welt verbreitet und im Westen auch zu einem säkularen Buddhismus entwickelt. Der Kurs behandelt die Kernideen des Buddhismus und stellt Querbezüge zur Philosophie der Antike (Stoa und Epikureismus) sowie zur modernen Neurowissenschaft und Psychologie her. Es geht aber auch darum, den Buddhismus als Lebensphilosophie für den Alltag lebendig werden zu lassen.

Zentrale Fragen sind:

* Was hat der Buddha damit gemeint, dass das Leben „leidvoll“ ist?

* Was sind die Vier Edlen Wahrheiten und der Achtfache Pfad?

* Welche erkenntnistheoretischen und ethischen Positionen finden sich im Buddhismus?

Termine:

Sa, 20.04.2024, 11:00 – 14:00
Sa, 27.04.2024, 11:00 – 14:00
Sa, 04.05.2024, 11:00 – 14:00

Ort:

VHS, Frankfurter Allee 37

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert